Die Berliner Künstlerin Anna-Marlene, die Chemie, Gesang und Filmkomposition studiert hat, braut nun ihren nächsten Cocktail aus Musik zusammen. Die Preisträgerin des GEMA-Musikautorenpreises 2018 schreibt ihre Songs und Texte selbst und erfindet dabei neue Klangwelten, die ein wenig an Filmmusik erinnern und als Dream Pop bezeichnet werden können. Im Verbund mit ihren musikalischen Wegbegleitern Héloïse Lefebvre an der Geige und Manuel Podhostnik am Schlagzeug und Synthesizer geht nun Anna-Marlene – live sitzt die Allrounderin auch am Klavier – im Herbst 2018 auf Tour.

 

ÄLTERE BILDER